Glutenfreie Produkte von MinusL, die auch laktosefrei sind!

Vollkommen überrascht stand ich heute beim real-Markt in St. Augustin (den ich eigentlich nur besucht hatte in der Hoffnung, dass sie endliche die Pralines von Frankonia haben – stattdessen wurde ich in die Diabetiker-Abteilung verwiesen *seufz*) und entdeckte diese beiden laktosefreien Packungen von MinusL in der glutenfreien Ecke:


Die Packungen kosten je etwa 3,50 Euro. Es gab auch noch Kaiserbrötchen sowie Waffeln.

Weder auf der Webseite von MinusL noch der Spezial-Bäckerei Poensgen, die die Brote herstellt, konnte ich einen Hinweis auf diese neuen Produkte entdecken. Aber die Kombination Zöliakie/Sprue und Laktose-Intoleranz ist ja leider nicht so selten, weshalb das ein logischer Schluss war. Schon letztes Jahr hatte MinusL ja mit Glutano kooperiert, das scheint aber in 2011 nicht fortgeführt worden zu sein.
Meine Mutter wird an Weihnachten dazu verdonnert werden, die Brötchen und das Brot zu testen, dann berichte ich darüber.

Getaggt: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren (Jederzeit wieder abbestellbar)